Fazit unseres Treffens mit dem Förster

Am 14.10.16 trafen sich rund 12 Aktive von Vivawald mit dem Förster, Herrn Wruck, im Wald, um sich die Auswirkungen der letztjährigen und der diesjährigen Einschläge anzusehen. In einem konstruktiven Gespräch wurden die verschiedenen Waldbilder und die Auswirkungen dieser Art Forstwirtschaft diskutiert. Dank trockener Witterung und des sehr frühen Einschlages sind in diesem Jahr weniger Schäden an den Rückegassen und Wegen entstanden. Ungeklärt bleiben jedoch die Folgen des frühen Einschlag im September für Pflanzen und Tiere. Unverständlich blieben die Schäden durch die industrielle Holzernte im Bereich ökologisch sensibler Feuchtlebensräume. Trotz des konstruktiven Dialogs bleiben Differenzen in der Einschätzung zwischen Vivawald und Landesforst SH bestehen, wie auch ein genutzter Wald aussehen sollte und auf welche Art und Weise er zu beernten ist! Eine rein wirtschaftliche Betrachtungsweise der Funktionen des Waldes unter Vernachlässigung der ökologischen und Naherholungsfunktionen ist für Vivawald weiterhin nicht akzeptabel!
IMG_5666.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s